Google bringt Updates für den Play Store und Google+

Google hat vor einigen Tagen einige längst überfällige Updates herausgegeben. Sowohl der Play Store als auch die Google+ App haben einige neue Funktionen bekommen, auf die einige sicher schon lange gewartet haben.

Google Play Store mit besserer Übersicht

Grundsätzlich und optisch hat sich der Play Store nicht groß verändert und dem einen oder anderen wird es nicht mal aufgefallen sein, das es ein Update gab. Wer aber viele Apps installiert und auch gerne mal das eine oder andere Spiel probiert und dann wieder löscht, wird beim Blick in die eigenen Apps einen Unterschied feststellen. Wurden bislang immer alle jemals installierten Apps in einer endlosen Liste angezeigt, wurde diese nun aufgeteilt. Unter dem ersten Reiter befinden sich alle Apps, die derzeit auf dem Android Phone oder Tablet installiert sind und im nächsten Reiter diejenigen, die man irgendwann einmal geladen hat. Das bringt deutlich mehr Übersicht für Android Nutzer wie mich, die immer wieder Apps testen und dann gleich wieder löschen.

Google+ App unterstützt nun auch Seiten

Diese Funktion hat mir vom ersten Tag an schon gefehlt und war auch der Hauptgrund, warum ich die App nicht benutzt habe. Ich habe verschiedene Seiten, die ich mit Artikeln aus den Blogs fülle. Da das über die App bislang nicht möglich war, konnte ich sie nicht wirklich gebrauchen. Leider wird das aber für mich persönlich weiterhin der Fall sein, da ich keine Links einfügen kann, die dann eine Artikelvorschau laden, wie man es von der Webseite her kennt. Wenn man aber nur einfache Statusmeldungen und Bilder posten möchte, dann geht das ab sofort auch über die App, sodass man sich den Umweg über die Webseite sparen kann. Gerade unterwegs ist das sehr nützlich, da mit dem Opera Mini die Webseite kaum richtig funktioniert und der normale Browser viel Traffic verursacht. Hat man kein entsprechendes Datenpaket oder nur eine langsame GPRS Verbindung, dann lässt sich so nicht arbeiten. Die mobile Webseite ist leider auch nur sehr rudimentär und kaum für Seitenbetreiber zu gebrauchen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar