Die besten Shopping-Apps für Windows Phone

Die besten Shopping-Apps für Windows Phone

Amazon App

[one-half]

Amazon ist in den meisten Fällen meine erste Anlaufstelle, wenn ich etwas online bestellen will. Hier gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Als Prime Kunde bekomme ich meine Lieferung in der Regel schon am nächsten Tag und Rücksendungen bereiten keine Probleme. Die Preise sind oft unter denen der Konkurrenz, sodass Amazon auch in Preissuchmaschinen stets weit oben, wenn nicht sogar an erster Stelle, erscheint. Die App ersetzt die sehr komplexe Webseite unterwegs und bietet alle wichtigen Funktionen, inkl. Empfehlungen, Blitzangebote und Suche in allen Kategorien.

(964) – Ø 4.1

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

eBay

[one-half]

Auch wenn sich eBay immer mehr zum Marktplatz für Händler gewandelt hat, lohnt sich der Vergleich mit regulären Shops. Zum einen findet man hier Produkte, die sonst nirgends angeboten werden und zum anderen sind diese trotz der hohen Verkaufsgebühren nicht selten günstiger und bereits inklusive Versandkosten. Die App bietet die komplette Verwaltung des eigenen Profils, von Mein eBay und die Suche mittels Filter in allen vorhandenen Kategorien. Ich nutze nur noch selten die reguläre Webseite.

(2158) – Ø 3.0

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

kaufDA

[one-half]

Wenn es um den wöchentlichen Einkauf der Lebensmittel geht, sind lokale Geschäfte angesagt. Diese geben regelmäßige Prospekte und Flyer mit Angeboten heraus, die hier jedoch schnell im Altpapier landen. Stattdessen schaue ich sie mit in dieser App an und hab sie auch beim Einkaufen dabei, um schnell noch mal vergleichen zu können. Der Inhalt besteht größtenteils aus hochqualitativen PDFs und in manchen Fällen auch aus interaktiven Prospekten. Durch die Aufteilung und Anzeige der lokalen Angebote dürfte jeder schnell das Gesuchte finden.

(556) – Ø 4.3

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

MeinProspekt

[one-half]

MeinProspekt bietet nahezu den gleichen Funktionsumfang und Inhalt wie auch die kaufDA App. Dennoch habe ich beide installiert, da mal die eine und mal die andere schneller mit dem Einpflegen der neuen Prospekte ist. Auch der Inhalt kann durchaus mal abweichen, sodass ein bestimmter Prospekt nur in einer der beiden Apps zu finden ist. Qualitativ ist MeinProspekt allerdings keinesfalls schlechter als sein direkter Konkurrent. Da nur sehr wenig Speicherplatz erforderlich ist, spricht nichts gegen eine Installation beider Apps.

(141) – Ø 3.9

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

Groupon

[one-half]

Ähnlich aber trotzdem auch auf gänzlich andere Weise versorgt dich Groupon mit den Deals in deiner unmittelbaren Umgebung. Hier stehen weniger komplette Prospekte im Vordergrund. Stattdessen werden spezielle Deals, Rabatte und Gutscheine von Restaurants, Geschäften, Wellness oder Events angeboten. Derzeit sind mehr als 80 Städte enthalten, in denen bis zu 70% eingespart werden können.

(47) – Ø 2.8

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

Stocard

[one-half]

Für die meisten größeren Geschäfte und Versandhäuser gehört es schon zum guten Ton, eine Plastikkarte an die Kunden auszugeben. Mit diesen lassen sich Punkte sammeln und bei regelmäßigen Einkäufen Geld sparen. Damit diese Karten nicht allesamt in der Tasche liegen oder das Portmonee zum Platzen bringen, können sie einfach in einer App wie Stocard erfasst und von dort auch genutzt werden. Die erforderlichen Daten sind somit immer dabei und können auch an der Kasse vorgezeigt werden. Mehr als 300 gängige Karten sind bereits enthalten und weitere lassen sich problemlos über den integrierten Scanner hinzufügen.

(88) – Ø 4.4

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

LadenZeile

[one-half]

Manchmal müssen viele Online-Shops durchstöbert werden, um ein bestimmtes Produkt zu finden. Es geht aber auch einfacher. Die LadenZeile App bietet im wahrsten Sinne des Wortes eine Ladenzeile mit zahlreichen großen und bekannten Onlineshops. Wird nach einem bestimmten Produkt gesucht, dann geschieht das shopübergreifend und ermöglicht dadurch auch einen direkten Preisvergleich.Neben den ganz Großen wie Amazon, eBay, Otto und Co sind auch zahlreiche kleinere Shops vertreten. Insgesamt werden mehr als 17 Millionen Produkte erfasst und können durch Filter und Suchfunktionen leicht gefunden werden.

(31) – Ø 4.2

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

Einkaufsliste

[one-half]

Es gibt tatsächlich noch Dinge, die werden nicht online eingekauft. In diesem Fall hat sich der klassische Einkaufszettel bewährt. Zuhause wird er geschrieben und im Geschäft der Reihe nach wieder abgehakt. Das lässt sich allerdings auch digital erledigen. Microsoft hat dafür eine schlichte App in den Store gebracht, mit der auf Zettel und Stift verzichtet werden kann. Jederzeit kann diese Liste um weitere Produkte ergänzt werden. Die Favoriten sorgen zudem dafür, das gängige Artikel nicht immer wieder neu geschrieben werden müssen. Der kleine Einkaufszettel kann somit in wenigen Sekunden erstellt sein.

(291) – Ø 3.8

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]

Shopping List

[one-half]

Grundsätzlich hat diese kostenlose App die gleiche Funktionalität wie die schlichte Einkaufsliste von Microsoft. Allerdings ist sie optisch deutlich schöner gestaltet und bietet ein ganz besonderes Extra. Unter iPhones/Androids/Windows Phones/Java-Telefonen kann eine Einkaufsliste synchronisiert werden. Dadurch kann die ganze Familie den Einkauf aufteilen oder eine Gruppe von Freunden den Einkauf für die Party erledigen. Eine Liste kann auch am PC erstellt und dann auf das Smartphone übertragen werden.

(468) – Ø 4.3

[/one-half] [one-half last]

[/one-half]