Among Us – Finde die Verräter unter den anderen Spielern

Ein Raumschiff in den Weiten des Alls, eine Crew von bis zu 10 Spielern, knifflige Herausforderungen und ein Verräter, der die Mannschaft killen will. Löse die Aufgaben in diesem Social Game oder finde heraus, wer der Verräter ist.

Es geht in diesem Spiel nicht nur darum, grundlegende Aufgaben eines Spiels zu lösen, wer gerne Games spielt, bei denen Kriminalfälle gelöst werden müssen und zudem auch lieber gegen reale Spieler spielt, der wird an diesem Spiel seine Freude haben.

Spiele lokal oder online

Da es sich bei diesem Social Game nicht um ein reines Online Spiel handelt, können auch lokale Server erstellt werden, auf denen sich 4 – 10 Spieler einloggen können. Gänzlich alleine kann man allerdings nicht spielen, da es in erster Linie darum geht, mit anderen Spielern zu interagieren und einen Verräter zu identifizieren. Bei den Online Sessions gibt es leider immer wieder das Problem, dass sich Spieler bei einem Spiel anmelden, dann aber wieder ausloggen und damit den anderen den Spielspaß nehmen.

Erkunde die Umgebung im Freeplay

Das Spiel bietet die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden und sich einen Überblick über die Räume zu verschaffen. Wirklich spielen kann man hier jedoch nicht. Die anderen Spieler bestehen lediglich aus Dummies, die keine Aktionen ausführen. Man kann lediglich die Einrichtungen nutzen und das eine oder andere Gerät bedienen. Da aktuell 3 Maps geboten werden, macht es dennoch Sinn, sich ein wenig mit der Umgebung vertraut zu machen, um zu wissen, an welchen Stellen die Verräter ihre Sabotagen ausführen könnten.

Das Gameplay

Nachdem sich eine ausreichende Anzahl Spieler in einem Match eingefunden haben, werden die Rollen verteilt. Man kann dabei nicht selbst bestimmen, ob man ein Verräter oder ein Mannschaftsmitglied ist. Je nach Anzahl der Mitspieler werden 1 bis 3 Verräter bestimmt, deren Aufgabe es ist, die Crew auszulöschen. Das geschieht allerdings nicht, indem diese wild um sich ballernd durch das Raumschiff ziehen. Wer einen Shooter erwartet, der ist hier falsch. Stattdessen müssen die Verräter immer darauf bedacht sein, nicht erkannt zu werden. Bringt man einen Spieler um die Ecke, sollte man sich Gedanken um ein Alibi machen. Gerade Spieler, die gerne Krimi Games zocken, werden hier ihren Spaß haben.

Um das Spiel zu gewinnen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen gewinnt die Crew, wenn sie alle Aufgaben erledigt hat und wenigstens einer überlebt. Zum anderen gewinnen sie auch, wenn alle Verräter entlarvt wurden. Hier kann man jedoch nicht wahllos auf seine Mitspieler tippen. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Entlarvungen zur Verfügung. Schaffen es die Verräter, die gesamte Crew umzubringen, haben diese gewonnen. Die Aufgaben bestehen aus Minispielen, die über das gesamte Raumschiff verteilt sind. Sie können aus Wartungsarbeiten, in denen neu verkabelt oder betankt werden muss. Im Gegensatz zur Mannschaft bekommen die Verräter die Möglichkeit, Bereiche des Schiffs zu nutzen, die für die Crew unzugänglich sind. So haben sie die Möglichkeit, unerkannt Sabotageakte auszuführen. Stirbt man als Crewmitglied, ist das Spiel nicht beendet. Man wird lediglich zu einem Geist und kann seine Aufgaben weiter ausführen. Mit den anderen Spielern ist allerdings keine Interaktion mehr möglich. Wird die Leiche eines solchen Spielers gefunden, können alle anderen Spieler beraten, wer der Verräter gewesen sein könnte. Die Mehrheit entscheidet dabei, welcher Spieler von Bord geworfen wird. Das Spiel enthält einen Chat, der allerdings nur für eben diese Beratung genutzt werden kann.

gerade für ein Social Game gibt es noch reichlich Verbesserungsbedarf. So ist es nicht möglich, Freundeslisten anzulegen, um sich mit anderen Spielern, mit denen man sich gut verstehst häufiger zu einem Spiel zu treffen.

Kosten und Werbung

Man kann sich das Spiel kostenlos aus dem Play Store oder App Store laden und auch gänzlich kostenlos spielen. Über einen In-App Kauf lässt sich die Werbung entfernen. Das derzeit einzig verwendete Werbenetzwerk ist Googles AdMob.

In diesem Jahr wurde nach dem großen Erfolg bereits ein zweiter Teil angekündigt. Kurz danach hat der Entwickler aber die, meines Erachtens, richtige Entscheidung getroffen, dieses Vorhaben einzustellen und sich stattdessen voll auf die Weiterentwicklung dieses Spiels zu konzentrieren.

(5965415) – ∅: 4,5
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top