AppBrain Ad Detector – Beseitige störende Werbung von Apps

Nerven dich Werbeeinblendungen oder bekommst du sogar Werbung in deiner Statusleiste oder als Push Mitteilung? Dann wird es Zeit, die App zu finden, die dafür verantwortlich ist.

Werbung kann manchmal sehr nervig sein, auch wenn sie dafür sorgt, dass wir mit vielen kostenlosen Apps beschenkt werden. Solange sich die Einblendungen im Rahmen halten und und sie nicht sogar außerhalb der App erscheinen, ist alles im grünen Bereich. Wird man jedoch in Bereichen des Geräts mit Werbung traktiert, die sich keiner App zuordnen lassen, kann es schnell zu einer zeitraubenden Aufgabe werden, den Verursacher zu finden. Eine kleine App kann hier sehr hilfreich sein.

Welche Werbenetzwerke werden genutzt?

Hat man die Wahl zwischen 2 kostenlosen Apps, deren Funktionsumfang nahezu identisch ist, dann entscheidet man sich für den Kandidaten mit dem geringsten Werbeaufkommen. Allerdings ist nicht nur die Menge entscheidend. Es kann durchaus sein, dass eine App mit mehr Einblendungen weniger Daten verteilt als eine App mit wenig Werbung. Entscheidend sind dabei die eingebundenen Werbenetzwerke, an die die Daten weitergegeben werden.

Manche werden sich wundern, wie viele Netzwerke es gibt und wie sehr so manch Entwickler Gebrauch davon macht. Einige greifen sogar auf 10 oder mehr Netzwerke zu und sind damit eine echte Datenschleuder. Im AppBrain Werbedetektor werden alle installierten Apps nach Bedenken oder alphabetisch aufgelistet. Wählt man eine dieser Apps aus der Liste, dann werden detaillierte Daten angezeigt. Dazu zählen:

  • Bedenken
    Welche rechte wurden einer App gegeben, bzw. welche verlangt sie?
  • Werbenetzwerk
    Eine Liste aller eingebundenen Werbenetzwerke. Eine Einbindung heißt nicht zwangsläufig, dass darüber auch Werbung angezeigt wird.
  • Social SDKs
    Sind Soziale Netzwerke in der App integriert?
  • Entwickler Tools
    Welche Tools hat der Entwickler für seine App genutzt bzw. eingebunden. Solche Tools helfen dem Entwickler, Funktionen zu integrieren, ohne diese selber programmieren zu müssen. Das können Menüs, Schnittstellen oder diverse UI Elemente sein.

Bedenkliche Rechte für eine App

Möchtest du wissen, welche Rechte deinen Apps eingeräumt wurde? Welche App hat Zugriff auf meine Nachrichten? Welche kann Push-Mitteilungen senden oder auf meine Kontakte zugreifen? Bedenkliche Rechte zeigt AppBrain in dieser Rubrik an und ordnet ihnen die entsprechenden Apps zu. Tippt man nun auf einen Eintrag, werden die Apps aufgelistet. Wird eine dieser Apps nicht unbedingt gebraucht, kann man sie löschen und sein Gerät damit en wenig sicherer machen.

Ebenfalls unter dem Menü Bedenken findet man die Auflistungen der Werbenetzwerke, Social SDKs und Entwickler-Tools. So lassen sich auch installierte Apps finden, die beispielsweise Facebook nutzen oder ein bestimmtes Werbenetzwerk integriert haben, das du auf keinen Fall auf deinem Gerät haben möchtest.

Live-Erkennung bei der Installation von Apps

Ein interessantes und nützliches Feature ist die Live-Erkennung. Direkt bei der Installation einer neuen App wird diese geprüft und ggf. Bedenken in der Statusleiste gemeldet. In den Einstellungen lässt sich diese Benachrichtigung auch aktivieren, wenn keine Bedenken gefunden wurden. So kann sich kein Tool heimlich installieren.

In meinem Test hat dieses Feature recht gut funktioniert. Allerdings musste ich die Live-Erkennung erst einmal deaktivieren und danach wieder aktivieren. Dann wurde ich in die Systemeinstellungen weitergeleitet und konnte der App erlauben, sich über andere Apps zu legen.

Nachrichten blockieren

Bekommst du Mitteilungen und kannst den Verursacher nicht finden? Dann lassen sich diese Mitteilungen über den AppBrain Werbe Detektor blockieren. Die blockierten Nachrichten können später noch in der App eingesehen werden, sowie der gesamte Verlauf der Mitteilungen.

Zu guter Letzt bietet die App noch die Möglichkeit, einen Browser mit Werbeblocker zu installieren. Diesen habe ich nicht getestet, da es zum einen eine separate App ist und ich zum anderen bei Google Chrome bleiben werde.

(10466) – ∅: 3,8
[Download für Android via Google Play Store]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top