Lidl Plus: Kundenkarten-App startet deutschlandweit

Wer möchte nicht beim Einkaufen sparen oder mehr fürs Geld bekommen? Mit der neuen Lidl App ist das durchaus möglich. Wir schauen uns die Neuerungen an und zeigen, wie man an weitere Coupons gelangt.

Die App ist bereits seit geraumer Zeit im Play Store zu finden. Allerdings konnte sie bislang nicht in vollem Umfang genutzt werden. Der Testlauf seit 2019 war auf Berlin und Brandenburg begrenzt. Künftig ist die Nutzung in ganz Deutschland möglich und auch in deiner Filiale müsste der digitale Kassenbon und das Sammeln von Coupons funktionieren.

Digitale Kundenkarte

Die typische Kundenkarte befindet sich meist imScheckkartenformat im Portmonee und wird an der Kasse gescannt. Für eine solche Karte muss man sich zuvor anmelden und persönliche Daten angeben. Das ist auch bei der Kundenkarten-App von Lidl nicht anders. Direkt nach dem Start gibt es eine kleine Einführung, auf die dann die Registrierung folgt. Neben der eigenen Email Adresse und dem Geburtsdatum wird auch nach der Telefonnummer gefragt, an die dann ein Code gesendet wird. Die vollständige Anschrift ist dagegen optional und kann übersprungen werden.

Auf der Startseite wird man dann mit den wichtigsten Daten und Angeboten begrüßt. Darunter befinden sich ausgewählte Angebote, derzeit verfügbare Coupons und die aktuellen Prospekte. Letztere können direkt über die App eingesehen werden. Die Coupons haben eine begrenzte Laufzeit, in der sie aktiviert und dann genutzt werden können.

Mit der Kundenkarten-App an der Kasse

Grundsätzlich funktioniert die App wie eine normale Kundenkarte. Statt sie an der Kasse zu übergeben, hält man sein Smartphone an den Scanner. Dazu tippt man auf den Link ‘LIDL PLUS KARTE‘ an unteren Rand. Die App zeigt dann eine virtuelle Karte mit einem QR-Code. Gleichzeitig wird die Helligkeit des Smartphones auf den maximalen Wert gesetzt, sodass der Scan keine Probleme verursachen sollte. Durch diesen Scan wird auch der Kassenbon in digitaler Form in die App geladen. Die Suche nach dem Bon sollte also künftig entfallen, wenn man zuhause einen Preis überprüfen möchte. Auch im Garantiefall bei einem gekauften Gerät, einer Rückgabe oder einem Umtausch dürfte der digitale Kassenbon die Rettung sein, wenn man den gedruckten Bon nicht mehr finden kann.

Anschließend erhält man noch die Chance auf einen Gewinn. Dazu muss nur das virtuelle Rubbellos freigerubbelt werden. Eine Münze sollte man dafür natürlich nicht nutzen. Das könnte unschöne Kratzer auf dem Display verursachen.

Coupons sammeln

Über den Reiter Coupons können alle verfügbaren Coupons eingesehen werden. Um sie nutzen zu können, müssen sie zuvor allerdings noch aktiviert werden. Weitere Coupons können durch die Einkäufe freigeschaltet werden. Dabei sind diese gestaffelt und richten sich nach den bisherigen Ausgaben. Unbegrenztes Sammeln ist dabei nicht möglich, da der Rabattsammler zeitlich begrenzt ist. Alle erreichten Staffeln im jeweiligen Monat können aktiviert und genutzt werden. Der Rest verfällt und man beginnt wieder von vorne. Neben dem Rabattsammler gibt es regelmäßig weitere Coupons, mit denen sich beim Einkauf sparen lässt. Ein Mindestumsatz ist dafür meist nicht erforderlich. Auch hier sollte man auf die Laufzeit achten und interessante Coupons rechtzeitig aktivieren.

Als kleines Willkommensgeschenk gibt es direkt einen 5 EUR Gutschein, der ab einem Einkaufswert von 30 EUR genutzt werden kann. Dieser ist bis Ende September 2020 gültig. Vermutlich wird es aber auch in den kommenden Monaten für Neukunden dieses kleine Begrüßungsgeschenk geben.

Gratis Kunden-WLAN

Du hast kein Datenvolumen mehr oder keine Verbindung zum Internet? Kein Problem, zumindest in der Theorie. Lidl bietet den Kunden den Zugang zu einem hauseigenen WLAN. Schaut man sich in den Bewertungen der App um, so scheint das noch nicht reibungslos in jeder Filiale zu funktionieren. Allerdings sollten derartige technische Probleme keine große Hürde und schnell zu beheben sein.

Partner-Angebote

Wer noch mehr sparen möchte, kann sich noch bei den Partner-Angeboten umsehen. Hier gibt es ein breit gefächtertes Angebot vom Freizeitpark bis zur Zahnreinigung. Da die Angebote in diesem Bereich sicher häufiger wechseln, lohnt es sich, gelegentlich in diese Rubrik zu schauen. Will man ohnehin eines dieser Angebote in Anspruch nehmen, kann man noch einige Prozent sparen.

(374774) – ∅: 4,2
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.