advocado – Rechtliche Anliegen selber und kostenlos durchsetzen

Du hast rechtliche Fragen oder willst dein Recht durchsetzen? Unsere Gerichte sind nicht grundlos überlastet. Immer mehr Angelegenheiten werden auf juristischem Wege geklärt. Diese App kann dir dabei eine kleine Hilfe sein.

In der Regel kostet ein Anwalt natürlich Geld und das nicht gerade wenig. Wer im Internet aktiv ist und vielleicht sogar eine eigene Webseite hat, weiß, dass es für das Impressum, Datenschutzerklärung, AGB und Widerrufsbelehrung kostenlose Generatoren gibt, die die entsprechenden Formulare mit wenigen Klicks erstellen. Auf ähnliche Weise funktioniert auch diese App.

Rechtliche Anliegen selber durchsetzen

Aktuell können rechtliche Anliegen aus den folgenden Themenbereichen über die App behandelt werden.

  • Mobilität & Reisen
    Hier dreht sich alles um das Thema Verspätung. Hat sich die Bahn verspätet und du hast den Anschluss verpasst? Dein Flug kommt verspätet oder ist ausgefallen? Auch eine Busverspätung kann unangenehme Folgen haben. Bei der Bahn lassen sich schnell und unkompliziert bis zu 50% des Ticketpreises zurückholen. Bei den Busgesellschaften sogar bis zu 100%. Fluggesellschaften zahlen unter Umständen sogar noch eine Entschädigung.
  • Selbstauskunft & Datenschutz
    Dieser Bereich bietet diverse Selbstauskünfte. Beispielsweise lassen sich Einträge in der Schufa abfragen oder Auskünfte über Creditreform einholen. Aber auch gegen unerwünschte Email oder SMS lässt sich an dieser Stelle vorgehen-
  • Finanzen & Verträge
    Wer Möbel oder eine ganze Küche kaufen oder verkaufen möchte, kann sich mithilfe der App entsprechende Kaufverträge erstellen lassen und so auf der sicheren Seite sein. Streikt das Internet mal wieder oder TV, Telefon oder Mobilfunk funktionieren nicht, lassen sich die Anbieter mit anwaltlich geprüften Schreiben zur Nachbesserung auffordern. Nicht selten geben diese dann freiwillig einen Monatsbeitrag zurück oder spendieren ein höheres Datenvolumen. Diese Erfahrung habe ich zumindest mit meinem eigenen Anbieter gemacht.
  • Mieten & Wohnen
    Dieser Bereich ist sehr komplex und geht weit über den wichtigen Mietvertrag hinaus. So lassen sich beispielsweise Tiere anmelden, Abstellgenehmigungen einrichten/widerrufen, Kündigungen schreiben und Mietminderungen durchsetzen. Auch Widersprüche gegen Bescheide des Vermieters können erstellt werden. Dazu gehören sowohl Mieterhöhungen als auch Kündigungen aufgrund von Eigenbedarf.

Künftig werden über die App auch noch folgende Bereich angeboten.

  • Arbeit & Beruf
  • Familie & Soziales

Bei allen Anliegen müssen lediglich ein paar vorgefertigte Fragen innerhalb der App beantwortet werden. Daraus wird das entsprechende Dokument generiert und in einigen Fällen auch direkt und kostenfrei versendet.

Anmeldung erforderlich

Um die Fragen beantworten zu können und Dokumente zu erstellen, ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich. Diese kann über die eigene Email Adresse erfolgen oder über Facebook und Google. Das Erstellen und teilweise auch Absenden der anwaltlich geprüften Dokumente ist dann kostenlos.

Lässt sich ein Anliegen nicht auf diese unkomplizierte Weise klären, kann über die App Kontakt zu einem geeigneten Anwalt aufgenommen werden. Dies ist dann natürlich nicht mehr unentgeltlich. Auf diese Weise finanziert sich das Angebot der ansonsten kostenfreien und werbefreien App. Innerhalb von nur 2 Stunden wird nach Schilderung des Anliegens ein kostenloses Erstgespräch angeboten.

Daraufhin gibt es ein unverbindliches Angebot, in dem alle Leistungen detailliert aufgelistet sind. Die Kosten können dabei oftmals auch in Raten gezahlt werden. Alle Informationen zum Anliegen können jederzeit in Echtzeit im Mandantenbereich eingesehen werden.

(60) – ∅: 4,5
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]
 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.