Tap, Tap – Coole Geste aus Android 11 für Jedermann

Gesten für das Display gibt es zuhauf. Aber wer kann schon sein Gerät mit dem Backcover steuern? Mit dem kostenlosen und werbefreien Tap, Tap ist genau das möglich.

Eigentlich war diese Geste von Google für Android 11 vorgesehen, aber derzeit scheint es eher so, als wurde sie wieder entfernt. Aber selbst wenn die letztlich enthalten ist, gibt es unzählige Geräte, die niemals in den Genuss von Android 11 kommen und denen kann diese App helfen.

Einrichtung und Berechtigungen

Ohne Berechtigungen kommt eine App dieser Art natürlich nicht aus. Die Grundeinrichtung ist schnell erledigt, kann aber je nach Android Version etwas Eigeninitiative erfordern. Nicht immer leiten die Buttons auch direkt ans Ziel weiter und man muss das passende Untermenü noch selber wählen. An dieser Stelle kann auch schon mit der Empfindlichkeit gespielt werden. Die Mittelstellung war in meinem Fall schon recht brauchbar. Ich habe aber dennoch auch die Extreme getestet. Wird es zu empfindlich eingestellt, löst die Geste auch ungewollt aus. In der anderen Richtung muss man schon kräftig auf das Cover klopfen, damit die Geste erkannt wird.

Nach der Grundeinrichtung ist ein Blick in die Einstellungen ratsam. Insbesondere der Punkt “Ausnahmen” sollte beachtet werden. Hier wird eingestellt, wann die Geste nicht auslösen soll. Zur Auswahl stehen dabei Bildschirm aus, Bildschirm an, USB-Geräte, Im Anruf und Aufladen. Es können jedoch noch zahlreiche weitere Ausnahmen hinzugefügt werden, z.B. bei aktiver Kamera, geöffneter Tastatur, Lock Screen, Quer- oder Hochformat, Gerät liegt auf dem Tisch, ist in der Tasche usw. Die Stellmöglichkeiten sind wirklich vielfältig.

Gesten und Aktionen

Zur Auswahl steht der zweifach und dreifach Tipp. Mit diesen lassen sich Apps und Dienste starten, sowie Werkzeuge nutzen und zahlreiche Aktionen ausführen. Man kann einen defekten Homebutton ersetzen, Benachrichtigungen anzeigen lassen, das Gerät aufwecken oder ausschalten, Lautstärke anpassen, Musik/Video steuern u.v.m.

In den Werkzeugen ist auch die Taschenlampe enthalten. Diese per Tap zu starten ist eine hervorragende Geste.

Aktuell kann man Tap, Tap nicht im Play Store laden. Vielleicht ändert sich das, wenn sie aus dem Beta Stadium heraus ist. Wer sie dennoch installieren möchte, muss dazu in das XDA Developers Forum wechseln.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top